Zombie-Kuppeln Neuauflage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ok mein Vorschlag wär ein Generator denn man mit ein Schalter anschalte und dann sich da neben langsam ein blaken auffüllt und wenn er voll ist nach einer zeit und mann dort alles verteigit hat dann kann man ein sonder Attacke auslösen die dann mehr Zombies überall Töte (z.B Blitze oder Feuer)(
    All Great things are simple, and many can be expressed in Single words: Freedom, Justice, Honor, Duty, Mercy, Hope.

    - Winston Churchill
  • Also ich wäre für eine Miene deren Eingang sich im 5 Wald befindet am besten ein bisschen weiter weg als Vans. Eine andere Möglichkeit wäre auch den See als Eingang zu benutzen, d.h ein verfallener Mineschacht eingang mit Moos usw. Dahinter sind dann Minengänge die teilweise eingestürzt sind und nicht jeder hat ein Ende... Darin würde dann auch noch eine Stelle sein wo der See ein Loch in die Mine reingegraben hat wo ich noch eine kleine Überraschung plane. Die Mine sollte mehre Etagen enthalten,die man auf unterschiedlichen Wegen ereichen kann. Die mine könnt auch eine Erweiterung an das Kanalsystem sein, d.h an einer Stelle kann man von der Kanalisation in die Mine gelangen und so auch noch die Kisten der Mine finden. Natürlich sollten dort unten immer mal wieder (oder öffters??;)) dunkle Gestallten kommen. Auserdem können die Zombies der Kanalisation auh in die Mine gelangen. Das heist alles hat vor und Nachteile;).

    Skizze folgt...

    Lg RAm
    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. ~ Albert Einstein

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RAm_D4rk_ZOmbie () aus folgendem Grund: Andere (bessere) Idee für den Untergrund.

  • Bis zum 24.12 haben sich angemeldet:
    (In Chronologischer Reihenfolge)


    VanHatsdrauf, Kleebaum, superduperfreak,
    RAm_D4rk_ZOmbie, faulerhans, Creeperkuchen,
    polosch, Herbert81, Mondaffe1,
    Zerodix, Betty, TheEmperor,
    Cloony, Shichako und Jamest007.

    Bei SoulFlyNo2 war keine Anmeldung rauszulesen.. Also wird der Eintrag mal mit Vorbehalt gemacht (Bitte diesbezüglich äußern).

    Schade dass es bisher keiner geschafft hat, Skizzen oder ähnliches einzureichen. Dann werde ich eben komplett blind planen müssen.
    Wer großes geplant hat, muss demnach evtl auf geringem Platz zurechtkommen, aber das lässt sich alles auch währenddessen noch regeln.
    Wenn ich mir das so vor meinem geistigen Auge vorstell, wird das ganze wohl wirklich sehr großflächig.
    Ich hoffe dass uns nicht die hälfte der angemeldeten Leute einfach abspringen bzw sich nicht mehr melden.

    Wenn ich Zeit und Lust aufbringen kann, wird hier vielleicht sogar bald ein ungefährer Lageplan zu finden sein..
    Zumindest eine ungefähre Richtung des Aufbaus und der Struktur.

    Gibts momentan noch Fragen zum ganzen?
    Ich bin ein Arschloch. Ich kann tun und lassen was ich will. Komm klar damit.


    [Blockierte Grafik: http://puu.sh/sRYL6/901a96c4e4.png]
  • also wie gesagt, ich werde denn unterirdischen Labor komplex machen. vorerst mal mit 2 Etagen.
    der Eingang wird über ein Gebäude an der Oberfläche erfolgen.
    das erste Untergeschoss soll einen Zugang zu einem kleinen wald hinter dem Zugangsgebäude haben.
    das zweite Untergeschoss einen zusammengebrochenen Part der zur Kanalisation führt.

    die skizze, wie ich mir das in etwa vorstelle, würde dann so aussehn:
    ug1: s1.directupload.net/file/d/3115/54rlixsb_jpg.htm
    ug2: s14.directupload.net/file/d/3115/8dicwjfw_jpg.htm

    die räume könnten ja mit diversen Hilfsmitteln bestückt sein (Heiltränke, Goldschwerter, Kettenrüstung, Nahrung) Voraussetzung wär man startet mit einer vorgegebenen Ausrüstung.


    Kritik ist erwünscht aber das kannst du ja direkt mit mir absprechen.
    Du findest diesen Beitrag nicht hilfreich? Klick denn button-----> [DISLIKE]
  • Mist ich hätte auch gerne mitgemacht aber da bin ich wohl 1 tag zu spät echt schade... ;(
    Ich wäre echt froh wen ich trotzdem mitmachen dürfte!
    Wie wärs zum Beispiel mit dem gebauten Kadaver eines Riesen zombies so halb verwest andem besondes viele Zombies sind. MinecraftZombie

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dragonfly_Fenja ()

  • So, heir mal ne Vorläufige Orientierung:

    [Blockierte Grafik: http://puu.sh/1F7dR]
    Die gestrichelte Linie die sich durch die Stadt zieht, soll eine Stadtmauer werden.
    Die Stadt soll etwas erhöht stehen, sodass der See ein wenig tiefer liegt.
    Die Roten Rechtecke stelle größere Bauten dar, aber das sind mit sicherheit noch nicht alle die es geben wird.

    Auf dem südlichen Berg könnten wir noch die eine oder andere Idee gebrauchen!

    Soll die östlich abgelegene Stadt teilweise im Wald und auf dem Berg stehen? Oder wirklich abgelegen?

    Soll im westlichen Mischwald Schneefallen? Soll es ein reiner Nadelwald werden?

    Was soll südlich der Stadt stehen?

    Was für eine Gegend soll nördlich der Stadt zu finden sein?

    Allgemeine Meinungen und Feedback sind willkommen und erwünscht.
    Ich bin ein Arschloch. Ich kann tun und lassen was ich will. Komm klar damit.


    [Blockierte Grafik: http://puu.sh/sRYL6/901a96c4e4.png]
  • Zur östlichen Stadt hätte ich gesagt das sie teilweise im Wald stehn sollte, als ob die Natur sich zum Teil was zurück erobert hat.
    Im Nördlichen Teil eher Wüste oder Meer als Schnee. Falls es ein Meer wird wär ein Geisterschiff echt nice.
    Die gegen bei dem Rechteck Nord-Westlich des Walldes würde ich gerne für das Gebäude nutzen.
    Hier die Skizze dazu. Rein als Orientierung. s1.directupload.net/file/d/3115/mfnyka44_jpg.htm
    Bei 5 (Lichtung) würde ich dann das Hüttle bauen das einen zusätzlichen Ein/Ausgang des unterirdischen Labors darstellt.
    Zudem wäre die Gegend (5) ganz gut da ich denke die Kanalisation wird unter der Stadt westlich davon erstellt und ich somit die Idee
    mit dem eingestürztem Teil im 2. UG recht gut verwirklichen kann.

    Eine Frage wär da:
    Wird es laufen wie in denn ehemaligen Zombie-Kuppeln? D.h. wird einem eine Grundausrüstung zur Verfügung gestellt und dann Kisten mit Materialien/Ausrüstung auf der Map verteilt?
    Sowas würde natürlich denn Reiz alles zu entdecken erheblich steigern.
    Du findest diesen Beitrag nicht hilfreich? Klick denn button-----> [DISLIKE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VanHatsdrauf ()

  • Also an alle die den Anmeldeschluss verpasst haben:
    Sollten viele Leute abspringen oder einfach nicht aktiv mitmachen, werdet ihr als Ersatz eingespannt. Namen sind notiert.

    Wie das ganze Spielmechanisch ablaufen wird weis ich leider noch nicht genau.
    Was ich sagen kann, ist, dass es nicht abgeschlossen werden wird. Das ganze Gebiet wird dauerhaft und jederzeit betretbar sein.
    Was wohl beinhaltet, dass es, wenn überhaupt, keine hochwertige Ausrüstung geben wird.

    Einzelheiten dazu kann und/oder will ich euch noch nicht verraten.

    Wie immer bin ich bemüht es so angenehm und spaßig wie möglich zu formen.
    Ich bin ein Arschloch. Ich kann tun und lassen was ich will. Komm klar damit.


    [Blockierte Grafik: http://puu.sh/sRYL6/901a96c4e4.png]
  • Wie wäre es im nördlichen Teil mit nem Fabriksgelände? So ganz nach dem Motto "Fabriksunfall = Ausrottung bzw. Mutation der Stadtbewohner". Dort könnte man alles schön verwinkelt bauen. Ne Fabrikshalle. Maschinen. Unterkünfte. Und dort könnte man dann auch - wie Van das auch bei sich geplant hat - Truhen mit nützlichem Inhalt gut verstecken.

    Beim Fragezeichen könnte man tatsächlich einen stillgelegten Bahnhof hinbauen wie es bereits vorgeschlagen wurde. Der könnte dann die zentral gelegene Stadt mit der östlichen Stadt verbinden.
  • Ich habe mir überlegt vielleicht den alten Hauptbahnhof nach zu bauen, wie wir ihn auf der alten Map hatten. Den könnte man glaube ich auch schön verfallen darfstellen. Das wäre jetzt mein Vorschlag zu einem Bahnhof.
    Die Idee mit einem "Unfall in einer Chemiefabrik" finde ich eine super Idee :thumbsup: Man könnte ja die 4 Reaktoren von Fukushima dort etwas nachbauen.
    Mit freundlichen Grüßen, Cloony! :)


    Der Failer von Beruf ಠ_ಠ
  • Die Idee mit einem zerstörten AKW gefällt mir ausgezeichnet, man könnte etwas Chernobyl ähnliches machen, das wäre super. Die gegend drum rum könnte man verkommen aussehen lassen, d.h. viel gestrüpp, karge bäume, also ohne laub oder nur mit wenig. wenn man das ganze in einem wüßtenbiom baut, aber trotzdem eine steppenlandschaft nimmt sieht alles sehr vertrocknet aus. Bei dem AKW wäre sicherlich gut etwas zu verstecken, wie Betty schon sagte.