Beiträge von Razor492



    So könnte das im Admin Shop dann aussehen. Ich weis leider nicht was die Einstellungsmöglichkeiten sind, was den An und Verkauf angeht.

    An und Verkauf sollten schon aufeinander abgestimmt sein. Sodass der Ankauf, den Verkauf regelt.

    Ja Suzimiy das weis ich doch. Ich meinte damit, das man dafür keinen Adminshop brauch, weil diese Items kann man ja ohne Probleme über den normalen Handel verkaufen.


    Man brauch keinen stabilen Preis bei Erde, Sand, Stein und Holz. ^^


    Zumindest sehe ich das so, natürlich darfst du das auch anders sehen ;).

    Ich denke der Adminshop müsste nicht mal alle Items anbieten, Holz, Stein und Erde z.B. dafür brauch man keinen Adminshop.


    Wichtig wäre eine stabiler Preis bei den Erzen. und anderen wichtigen Gegenständen. :thumbup:

    Die Frage ist, wer baut das Kaufhaus dann um ? ^^ Vielleicht könnte man eine Eventwelt erstellen, damit die aktiven Spieler entweder zusammen ein Kaufhaus bauen oder jeder nach seinen Vorstellung baut und das beste Kaufhaus gewinnt. Allerdings nur, wenn dies kein großer Aufwand ist und es keine Mehrkosten gibt.


    Oder man baut es im FB und es wird dann in die Städtewelt kopiert. ^^


    Vielleicht bauen wir einfach mal ein Kaufhaus 2.0 und versuchen dann Tim zu überzeugen ^^


    Das mit den gleichen Produkten von verschiedenen Spielern an der selben Stelle, finde ich übrigens nicht ganz so gut. Weil dann können wir direkt nur noch An und Verkauf über einen Adminshop laufen lassen.


    Was mich gerade aber auf eine Idee bringt. Vielleicht sollte man mal darüber nachdenken, alles nur noch über einen Adminshop laufen zu lassen :/

    Angebot und Nachfrage würde sich somit einfach ermitteln lassen und vielleicht könnte man es so einstellen, das nur so viel angekauft werden kann, wie VORHER verkauft wurde. :/ Somit müssten die Spieler selber die Shops füllen und es würde kein Produkt unendlich geben.

    Ist halt die Frage ob dies gut oder schlecht für die Wirtschaft wäre.

    Naja wenn wir mal ehrlich sind, die Shops im Kaufhaus sind zu 70% nicht gut und wenn was gutes dabei ist, ist es ausverkauft.


    Vielleicht müsste man dort einfach nochmal aufräumen, damit man mal einen guten Überblick hat.


    Allerdings, sind in den Shops auch einige schöne Dinge, als Deko aufgebaut, die zu schade sind um sie einfach zu entfernen.


    Ich überleg mal weiter, vielleicht fällt mir noch etwas gescheites ein.

    Aber wenn ich etwas kaufen will, gehe ich ja ins Kaufhaus ^^ und lauf nicht durch den FB um Kisten zu suchen wo jemand etwas verkauft, oder? ^^


    Das Kaufhaus ist (nicht böse gemeint) etwas in die Jahre gekommen, was den Platz pro Shop angeht.


    Ich finde auch das der An und Verkauf sich hauptsächlich im Kaufhaus abspielen sollten. Einfach für das Gemeinschaftsgefühl.


    Es wäre auch cool, wenn der Adminshop An und Verkauf am selben Ort hätte um eine stabile Preispolitik zu haben.


    Es sind ja nur Vorschläge, was am Ende draus gemacht wird, muss Tim ja entscheiden.

    Moin,


    da ja nicht mehr so viele spielen und das Kaufhaus relativ leer ist. Wäre es möglich 2 Shops zu bekommen?


    Dann kann man wenigstens den Spielern die noch da sind, mehr anbieten. Besonders weil es ja immer mehr Items gibt.


    Der 2. Shop könnte dann z.B. unten für 5000$ verkauft werden.


    Last mal eure Meinung da.

    Hey Tim,


    danke für deine Zeit.


    Das mit dem Gold war ein Beispiel, weil man es jetzt auch durch den Nether erwerben kann. Vorher musste man sich durch die Abbauwelt graben, weil man nur Golderz im Adminshop verkaufen konnte.

    Wenn man dann die Goldmaschine im Nether sieht, denkt man natürlich an Gold.


    Kannst du mir bitte erklären wie das mit den alten Preisen des Adminshops möglich sein soll, diese Summe an Geld zu verdienen?


    Es geht hier um 6 Millionen $ in kürzester Zeit und ich hab mir die alten Preise angesehen, da würde ich mal gerne wissen was da angeblich verkauft wurde um diese Summe zu erhalten.


    Der Item Preis egal ob Diamant oder Beacon usw, wird ja nicht nur nach der Spawnrate gemessen, sondern natürlich an dem Geld was im Umlauf ist

    und jetzt ist sehr viel Geld im Umlauf. Warum sollte ich also einen Diamanten für 20$ verkaufen, wenn sich ein Spieler dann ca. 550000 Diamanten zum Einzelpreis von 20$ leisten könnte?

    Hoffe du verstehst was ich meine.


    Beste Grüße


    Chris

    Ich habe immer meine Meinung offen gesagt und werde es weiterhin tun, auch wenn das dem ein oder anderen nicht passen wird.


    Wir haben jetzt eine Inflation, die ändert aber nichts am Grundproblem.


    Jetzt kann sich jeder bald ganz Minicraft leisten, ein Grundstück müsste jetzt das 10 fache Kosten, weil was sind denn jetzt noch 20000 $ oder 40000$.


    Überlegt mal 11 Millionen $ hat aktuell nur ein Spieler (innerhalb kürzester Zeit 6 Millionen verdient), das ist ein Wert von 13 Grundstücken (gratis GS mitgezählt) , da kann man aber bald anfangen anzubauen in Minicraft.


    Was wird denn ein Diamant bald kosten? Aktuell lag er bei 20-25$, jetzt müsste er 200-300$ kosten.


    Mein Beacon hatte für mich einen Wert von 90000$, weil er selten war und ihn kaum einer verkauft hat. Jetzt müsste ich Ihn für 900000 $ anbieten, damit es einen Sinn ergibt.


    Voten bringt aktuell 600$ pro Tag, wer votet denn jetzt noch für 600$ ? Die 600$ macht jemand in wahrscheinlich nicht mal 5 Minuten mit seiner Goldmaschine im Nether. Gold ist seit dem Nether Update, ein Item was es wie Sand am Meer gibt und für einen Block bekommt man jetzt 11,10$ .


    Ganz ehrlich, ich weiß nicht genau was es bringen soll, aber ich frag mich wie es auf einmal sein kann, das der Adminshop so extrem angepasst wird und schon Wochen vorher jemand eine Goldproduktionsmaschine im Nether baut, die man nicht an einem Tag errichtet, sondern wo man Wochen oder sogar Monate für brauch oder es wurde mal wieder nachgeholfen. Ehrlich gesagt ich weiß es nicht, aber mein Gefühl ist es, dass hier getrickst wird und das hat nichts mehr mit Minicraft zu tun.


    Vielleicht sagt Tim mal etwas zu diesem Thema, würde mich freuen.


    Beste Grüße


    Chris

    Interessant ist das ein Spieler jetzt auf einmal 11 Millionen auf dem Konto hat. Das ist eine Zahl die mir persönlich unerklärlich ist. Da ich niemandem etwas unterstellen will, sag ich dazu jetzt nichts weiter!


    Das sich zum Thema Adminshop was tut, ist ja schön und gut, aber ob das der richtige Weg war wird sich zeigen.


    Ich muss das erst einmal auf mich wirken lassen.


    Zudem werde ich jetzt erstmal alle wichtigen Items in meinem Shop sperren, weil die sind ja jetzt so gesehen nichts mehr Wert!


    Beste Grüße


    Chris

    Ich bin oft am kaufen, weil ich mehr baue als farme. Nun gibt es ja eine Anzeige wenn man joint, was in seinem Shop ausgegangen war und nachfgefüllt werden muss.

    Naja mir geht es darum, das inaktive Shops nicht einfach gelöscht werden, sondern das man vorher die Chance hat die restlichen Inhalte zu erwerben.;)

    Moin zusammen,


    ich laufe gerade durch das Kaufhaus und es gibt sehr viele inaktive Shops :!:


    Deswegen frage ich, ob es möglich wäre die Sachen zu einem fairen Preis zu erwerben, bevor sie wegen Inaktivität gelöscht werden :?:


    Was würdet Ihr davon halten :?:


    Was sagt der Admin dazu :?:


    Beste Grüße


    Chris